Wissenschaftspreise

Aus beruflicher-Hautschutz.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Hautschutz in der Wissenschaft, Wissenschaftliche Themen.
Verwandte Stichwörter

Im beruflichen Hautschutz werden verschiedene Preise und Stipendien vergeben, u.a. vom ABD, der European Society of Contact Dermatitis (ESCD), ...


Stipendien und Preise der ABD

„Reamin-Hautschutzpreis“ Dieser Preis wird vergeben für eine hervorragende wissenschaftliche Publikation zur berufsdermatologischen Prävention. Ein Praxisbezug der zu prämierenden Arbeit zu berufsdermatologischen Problemen sollte gegeben sein. Der Preis ist mit € 3000 dotiert.

„Carrié-Schneider-Preis“ Dieser Preis wird vergeben für hervorragende wissenschaftliche Leistungen in der Berufs- und Umweltdermatologie. Die Arbeit muss in den letzten 2 Jahren in einem peer-reviewten wissenschaftlichem Journal publiziert oder zur Publikation angenommen sein. Der Preis ist mit € 3000 dotiert.

ABD Nachwuchspreise Für Nachwuchswissenschaftler in der Berufsdermatologie, welche zu Beginn der zu prämierenden Studie nicht älter als 35 Jahre waren. Der Preis ist mit 1000 € dotiert.


Preise der European Society of Contact Dermatitis (ESCD)

Jan Wahlberg prize for Clinical or Scientific research Der Jan Wahlberg Preis soll die Forschung zum Allergischen Kontaktekzem fördern. Voraussetzungen für die Nominierung sind ein Alter unter 45 Jahre und die Bereitschaft beim Kongress des ESCD einen Vortrag zu halten. Der Preis ist mit 2.000 € dotiert.


Disclaimer: beruflicher-Hautschutz.de befindet sich aktuell in der Testphase! Dieser Text entspricht noch nicht unserem Anspruch! Wir sind ein Portal "von Experten, für Experten" und sind auf den Beitrag Freiwilliger angewiesen.
Wollen Sie mehr erfahren oder sich aktiv einbringen? favicon.png Informationen zur Community und Anmeldung