Sekundärprävention

Aus beruflicher-Hautschutz.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Grundlagen zu Haut, berufliche Hauterkrankungen und Prävention, Prävention.

Präventionsmaßnahmen werden eingeteilt nach dem Zeitpunkt der Maßnahme. Die Sekundärprävention kommt zum Zuge, wenn eine Krankheit bereits Symptome verursacht . Sie soll eine Verschlimmerung oder ein Wiederauftreten verhindern und der Chronifizierung entgegentreten. Im Zusammenhang mit Hautschutz sind Maßnahmen der Sekundärprävention insbesondere arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen, individualmedizinische Beratung und Schulung und gezielte Frühtherapien.


Disclaimer: beruflicher-Hautschutz.de befindet sich aktuell in der Testphase! Dieser Text entspricht noch nicht unserem Anspruch! Wir sind ein Portal "von Experten, für Experten" und sind auf den Beitrag Freiwilliger angewiesen.
Wollen Sie mehr erfahren oder sich aktiv einbringen? favicon.png Informationen zur Community und Anmeldung