Hautschutzplan Friseur

Aus beruflicher-Hautschutz.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Hautschutzplan.

Hautschutzpläne für Friseurinnen und Friseure bedeutet insbesondere ein guter und von allen eingehaltener Händehygieneplan!

Da es in Friseurbetrieben unrealisisch ist die hautbelastenden Arbeiten umfassend, z.B. durch Automatisierung, zu reduzieren, ist es unerlässlich den Kontakt mit allergieauslösenden Substanzen mittels Schutzhandschuhe zu minimieren und Hautmittel einzusetzen.

Ein Hautschutzplan für Friseursalons beinhalten i.d.R. folgende Verhaltensregeln:

  • vor der Tätigkeit mit Hautschutzcreme eincremen
  • während der Tätigkeit Handschuhe tragen, ggf. mit entsprechendem, speziellen Hautschutz unter Handschuhen
  • nach der Tätigkeit Hände "richtig" waschen und vor Pausen oder nach der Arbeit entsprechend mit Pflegecreme eincremen


Disclaimer: beruflicher-Hautschutz.de befindet sich aktuell in der Testphase! Dieser Text entspricht noch nicht unserem Anspruch! Wir sind ein Portal "von Experten, für Experten" und sind auf den Beitrag Freiwilliger angewiesen.
Wollen Sie mehr erfahren oder sich aktiv einbringen? favicon.png Informationen zur Community und Anmeldung