Hautreinigung - Reibekörper

Aus beruflicher-Hautschutz.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hautreinigung - Reibekörper

Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Hautreinigungsprodukte, Produktinformationen, Hersteller, Händler.

Zur Reinigung von stark verschmutzter Haut reichen einfache Reinigungsmittel, wie zum Beispiel Flüssigseifen/Syndets ohne Zusatzstoffe oftmals nicht aus. Deshalb wurden Reinigungsmittel mit speziellen Zusätzen, sogenannten Reibemitteln, oder auch Reibekörper genannt, entwickelt. Dabei ist es die Aufgabe der Reibekörper, die Reinigungskraft der in dem Reinigungsmittel enthaltenen Tenside mechanisch zu unterstützen.

Anfänglich wurden Sand und Bimsmehle eingesetzt. Es folgten Holzmehle. Da diese genannten Reibekörper aber die Abflüsse verstopften, besann man sich der Eigenschaft von Polyethylenen (PE) und Polyurethanen (PUR), im Wasser obenauf zu schwimmen. Es folgten die nachwachsenden Rohstoffe Walnussschalenmehl und Maiskolbenmehl. Perlen aus Hartwachs sind die neueste Entwicklung.

Die detaillierten Eigenschaften der einzelnen Reibekörperarten finden sich unter der jeweiligen Beschreibung.


Disclaimer: beruflicher-Hautschutz.de befindet sich aktuell in der Testphase! Dieser Text entspricht noch nicht unserem Anspruch! Wir sind ein Portal "von Experten, für Experten" und sind auf den Beitrag Freiwilliger angewiesen.
Wollen Sie mehr erfahren oder sich aktiv einbringen? favicon.png Informationen zur Community und Anmeldung