Hautkrankheiten, Hauterkrankung und Friseur

Aus beruflicher-Hautschutz.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hautkrankheiten, Hauterkrankung und Friseur

Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Friseur.

Bei Friseuren sind Hauterkrankungen / Hautkrankheiten die häufigste Berufserkrankung -- kein Wunder da der ständige Kontakt mit Wasser, Shampoo und Färbemittel das sensible Gleichgewicht der Haut belastet.

Eine Reihe von Risikofaktoren stehen für den Friseur im Mittelpunkt

  • Kontakt mit Wasser -- da dieser die Haut "auslaugt"
  • Arbeit mit Schutzhandschuhen -- insbesondere da diese zum Schwitzen der Hände führen
  • Umgang mit Produkten die hautgefährdende und Allergie-auslösende Substanzen wie Emulgatoren, Konservierungs- und Duftstoffe enthalten (insb. Dauerwellen, Tönungs-, Färbe- und Blondierungsmittel)
  • Der Faktor Stress verschlimmert oft zusätzlich die drei o.g., primären Risikofaktoren: der Friseur vernachlässigt durch Stress den Schutz und die Pflege der Haut

Besonders gute Informationen zu dem Thema finden sich auf den Seiten der Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahlfahrtspflege (BGW) sowie bei dem Projekt Safe-hair. Diese Thema wird auch intensiv von dem zuständigen Fachbereich der Universität Osnabrück bearbeitet .


Disclaimer: beruflicher-Hautschutz.de befindet sich aktuell in der Testphase! Dieser Text entspricht noch nicht unserem Anspruch! Wir sind ein Portal "von Experten, für Experten" und sind auf den Beitrag Freiwilliger angewiesen.
Wollen Sie mehr erfahren oder sich aktiv einbringen? favicon.png Informationen zur Community und Anmeldung